Artikel 11./12.2011

(Er)Warten

Liebe Leser des Boten,

in den letzten Tagen beschäftigt mich das Wort „Erwarten“.

Weiterlesen: Artikel 11./12.2011

Artikel 09./10.2011

Ein jegliches hat seine Zeit, und alles Vorhaben unter dem Himmel hat seine Stunde. Prediger 3,1

Liebe Freunde.

Der Spätsommer beginnt. September und Oktober sind mit ihren oft noch warmen Tagen Abschiedsgrüße die uns, in bunter werdendes Laub verpackt, in die kürzer werdenden Tage begleiten. Früher war diese Zeit geprägt vom Ernten und Sammeln, von der Vorbereitung auf die kalte Jahreszeit. Nicht Wehmut, sondern Vorfreude auf neue Zeiten mit ganz eigenem Reiz können den beginnenden Herbst prägen.

Weiterlesen: Artikel 09./10.2011

Artikel 07./08.2011

Du, Herr, bist der Töpfer, ich bin der Ton

Liebe Freunde,

In der täglichen Bibellese war dieser Tage das Bild vom Töpfer, wie er den Ton bearbeitet, ihn formt. Es gelingt ihm nicht auf Anhieb, die richtige Formgebung zu erzielen. Also verwirft er das Modell und fängt von neuem an. Und nun gelingt ihm ein Gefäß, das ihm besser gefällt.

Weiterlesen: Artikel 07./08.2011