Artikel 11./12.2012

Liebe Geschwister, liebe Leser des Boten!

Es weihnachtet sehr und das nicht nur, weil die Regale in den Supermärkten voll mit Gebäck, Schokoweihnachtsmännern sind und uns aus allen Ecken Weihnachtsmusik berieselt. Auch im Friedensheim wird fleißig das Weihnachtsfest vorbereitet. Der alljährliche Basar steht an und auch der Gottesdienst am Heiligen Abend wird schon geplant und vorbereitet. Jedes Jahr erfolgt die gleiche Routine. Damit möchte ich nicht sagen, dass es jedes Jahr immer wieder das Gleiche ist. Nein, jedes Jahr wird das Gleiche auf immer wieder andere Art und doch so gleich gefeiert.

Weiterlesen: Artikel 11./12.2012

Artikel 09./10.2012

Liebe Geschwister, liebe Leser des Boten.

In Lukas 17 lesen wir von 10 Aussätzigen, die Jesus gesund gemacht hatte. Er machte keinen Brei, den sie sich auftragen sollten, sondern sagte ihnen nur, dass sie sich den Priestern zeigen sollten. Allein indem sie sich im Glauben an sein Wort aufmachten, wurden sie gesund. Nur einer von den 10 kehrte, nachdem er die Genesung bemerkte, um und pries Gott mit lauter Stimme. Das war ein Samariter.

Weiterlesen: Artikel 09./10.2012

Artikel 07./08.2012

Liebe Geschwister, liebe Leser des Boten.

In einem schottischen Schloss wurde vor Jahren eine Versammlung anberaumt. Die eingeladenen Gäste erschienen. Das Feuer prasselte im offenen Kamin. Die Diskussion wechselte von einem Thema zum anderen, bis sie zur Religionsfrage kam.© modul_a - Fotolia.com

Weiterlesen: Artikel 07./08.2012