Was wir glauben ...

Gott

Wir glauben an Gott - Vater, Sohn und Heiliger Geist - der das Universum schuf und erhält. Gott allein ist würdig angebetet zu werden. Es ist das ewige Ziel des Vaters, sich ein Volk zu berufen, das Ihn liebt und ehrt.

Jesus Christus

Wir glauben, dass Gott in Jesus Christus Mensch wurde, um die Welt wiederherzustellen, die durch ihren Ungehorsam Gott ablehnte. Jesus lehrte und lebte vorbildhaft ein Leben, wie es Gott gefällt. Er starb stellvertretend für uns am Kreuz und bietet uns jetzt die Chance einer Beziehung zu Gott an. er ist von den Toten auferstanden, hat dadurch die Macht der Sünde und des Todes gebrochen und uns zu einem gottgefälligen Leben befreit. Wer dieses Geschenk im Glauben annimmt, ist Gottes Kind.

Heilige Geist

Wir glauben, dass der Heilige Geist alle Menschen einlädt, mit Gott versöhnt zu werden und sich der weltweiten Familie des Glaubens anzuschließen. Diese neue Beziehung zu Gott feiert die Gemeinde in ihren Gottesdiensten und bekennt sich in der Taufe und im Mahl des Herrn zu ihm. erfüllt mit der Kraft des Heiligen Geistes, geleitet durch die Bibel, befähigt mit geistlichen Gaben, folgt die Gemeinde dem Vorbild Jesu und lädt andere ein, dieses neue Leben zu erfahren.

Als Jüngerinnen und Jünger Jesu sind wir berufen umzukehren

von der Unwissenheit über Gott 4 zu einer persönlichen Beziehung zu Ihm, unserem Vater
von der Gebundenheit durch die Sünde und den daraus folgenden Sünden 4 zu Freiheit, Vergebung und Heilung
vom Individualismus 4 zur gegenseitigen Verbindlichkeit in der örtlichen Gemeinde
von einem Lebensstil, der uns, anderen und der Erde schadet 4 zu einem Leben in Ganzheitlichkeit, Freude und Frieden
vom Hass gegenüber Feinden und Achtlosigkeit gegenüber Nächsten 4 zu Liebe und Gerechtigkeit für alle
vom Materialismus 4 zu Zufriedenheit und Solidarität mit Notleidenden
von Sinnlosigkeit 4

zu  dem Auftrag, Gottes Reich zu verkündigen und zu repräsentieren

 

Jesus kommt wieder

Wir freuen uns auf den Tag, an dem Jesus wiederkommt und Gottes Königsherrschaft in einem neuen Himmel und einer neuen Erde vollendet.